Nutzungsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Die folgenden Nutzungsbedingungen gelten für die rechtlichen Beziehungen der zanias GmbH (im Folgenden „Zanias” genannt) im Verhältnis zu den Nutzern (natürliche Personen) der Dienstleistungen, die unter dem Namen „Zanias” erbracht werden.

1.2 Die Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich, d.h. entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen erkennt Zanias nicht an. Diese Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn Zanias in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Bedingungen abweichender Nutzungsbedingungen einen Vertrag vorbehaltlos eingeht.

1.3 Zanias betreibt Internetportale wie z.B. einfach-sparsam.de oder Gutscheinrabatt.de, auf denen Du Dich über Gutscheine, Rabattaktionen, Gewinnspiele und weitere Inhalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz informieren kannst. Zanias wird betrieben von der zanias GmbH, Tumringer Str. 280, 79539 Lörrach. Die Kontaktmöglichkeiten findest Du im Impressum dieser Seite.

1.4 Die Seiten der Zanias ermöglichen das Finden von Gutscheinen, Rabattaktionen, Produktproben, Gewinnspielen sowie weiterer zur Veröffentlichung freigegebener Daten. Die Nutzung ist ausdrücklich nur für diesen Zweck gestattet. Jede zweckfremde Nutzung ist strikt untersagt und unzulässig. Insbesondere eine auszugsweise, teilweise oder auch vollständige Verwendung der Inhalte des Verzeichnisses und des Verzeichnisses selbst, egal ob im Internet oder Offline, in Form von Print oder sonstigen Medien, für die Zusammenstellung oder Ergänzung von Verzeichnissen, Adressdatenbanken oder Firmendatenbanken, sowie das automatische oder manuelle Auslesen der Daten zu den genannten Zwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Verstöße werden in jedem Fall unter Ausschöpfung des Rechtsweges verfolgt. Für die Richtigkeit und/oder Verfügbarkeit des Dienstes übernimmt der Betreiber keine Haftung. Es gilt deutsches Recht.

2. Nutzungskanäle

Die Nutzungsbedingungen gelten unabhängig vom Kanal der Nutzung. Mögliche Kanäle der Nutzung sind unter anderem die Internetpräsenzen einfach-sparsam.de, gutscheinrabatt.de, sparsame-familie.de und weitere Internetseiten der Zanias. Außerdem Apps und Browsererweiterungen.

3. Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen der Zanias sind einsehbar unter https://www.zanias.de/datenschutz/ bzw. auf den jeweiligen Webseiten unter https://www.einfach-sparsam.de/home/datenschutz/ , https://www.gutscheinrabatt.de/datenschutz und https://www.sparsame-familie.de/datenschutz/ und sind ebenfalls Vertragsbestandteil.

4. Deine Mitgliedschaft bei Zanias

4.1 Nach erfolgreicher Registrierung als Mitglied kannst du sämtliche Dienste des Portals nutzen. Die Registrierung und Mitgliedschaft ist kostenlos und für natürliche Personen ab dem vollendeten 16. Lebensjahr möglich. Du bist verpflichtet ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen und alle gemachten Angaben aktuell zu halten. Dafür steht ein persönlicher Bereich auf der Internetseite ebenso zur Verfügung wie der direkte Kontakt per e-Mail. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar und beginnt mit Aktivierung des Bestätigungslinks, den man im Rahmen der Registrierung per e-Mail erhält.

4.2 Die Mitgliedschaft kann jederzeit von beiden Seiten schriftlich per e-Mail gekündigt werden. Die Kontaktdaten der Zanias findest Du im Impressum dieser Seite. Zanias behält sich im Falle einer Kündigung der Mitgliedschaft vor, alle von Dir veröffentlichten bzw. eingegebenen Inhalte weiterhin öffentlich zugänglich zu machen, sofern sie nicht gegen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstoßen.

4.3 Als registriertes Mitglied von Zanias hast Du die Möglichkeit, Gutscheine und andere Inhalte zu übermitteln. Mit der Eingabe und Speicherung dieser Inhalte (Gutscheine und weitere Daten) überträgst Du die zeitlich und räumlich unbeschränkten Nutzungsrechte an diesen Daten exklusiv an Zanias. Zanias kann diese Inhalte sowohl auf eigenen Internetseiten öffentlich zugänglich machen als auch Kooperationspartnern zur Verfügung stellen.

4.4 Als Mitglied bist du verpflichtet, nur zulässige Inhalte zu übermitteln. Folgende Inhalte sind ausdrücklich unzulässig:

  • Beleidigende oder Verletzende Äußerungen
  • Rassistische, Pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte
  • Inhalte, die Jugendliche oder Kinder in Ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden
  • Kopierte Inhalte, an denen Du nicht die ausreichenden Rechte besitzt, um sie nach 4.3 übertragen zu können
  • Personenbezogene Daten wie Telefon- oder Faxnummer (außer den innerhalb deines eigenen Profils übertragenen Daten)

5. Haftung von Zanias

5.1 Zanias haftet bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz für alle im Rahmen der Erbringung der Vertragsgemäßen Inhalte entstandenen Schäden unbeschränkt.

5.2 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Zanias im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

5.3 Zanias haftet nicht für unentgeltlich zur Verfügung gestellte Dienste und Inhalte sofern sie nicht von 5.1 oder 5.2 betroffen sind.

5.4 Im Übrigen haftet die Zanias im Zusammenhang mit der Erbringung entgeltlicher Leistungen nur, soweit sie eine wesentliche Vertragspflicht verletzt hat. Als wesentliche Vertragspflichten werden dabei abstrakt solche Pflichten bezeichnet, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt.

5.5 Die Haftung nach dem geltenden Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

6. Schlussbestimmungen

6.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird.

6.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.