Kommentare - Weltbild: Wellnessurlaub im Wert von 2.300 €, 20.000 € in bar bei der Jahresverlosung

53 Kommentare

zurück zur vorherigen Seite

Kommentar abgeben

 
#53

Von: Klappstuhl
am 10.07.2019
#Oberklappstuhl, bei Dir zählt nur DEINE Meinung, andere kanzelst Du als Lüge ab.Lässt tief blicken, hast zu Hause wohl nichts zu melden. Naja, egal, muss 'eh gleich los zur Arbeit. Gut's Nächtle!
 
#52

Von: Oberklappstuhl
am 08.07.2019
Lenk nicht immer ab.Rest kannst dir sparen, von wegen lächerlich.
Nächstes mal vorher auf Logik prüfen wäre besser.
Jetzt kannst du dich weiter rechtfertigen oder rausreden.
Meine Meinung hast du gelesen, wie andere auch.
War mein letzter Kommentar an dieser Stelle.
 
#51

Von: Klappstuhl
am 07.07.2019
Oberklappi oder wie immer du dich sonst nennst, weißt du nicht das Beleidigungen hier strafbar sind?
 
#50

Von: Oberklappstuhl
am 06.07.2019
Tut mir leid das deine Lügengeschichten weder Hand noch Fuss hatten.
Da hilft auch keine Ablenkung wegen neidisch....rein lächerlich dieser Versuch.
 
#49

Von: Klappstuhl
am 06.07.2019
#Oberklappstuhl, wozu? Einige haben eben viel Glück, und? Neidisch?

 
#48

Von: Oberklappstuhl
am 04.07.2019
Bei einigen 1000 im Monat müssen am Tag schon mindestens
100 gespielt werden !Die müssen erst einmal dauerhaft
und täglich auf dem Markt sein Träumerle.
 
#47

Von: Klappstuhl
am 04.07.2019
#Oberklappstuhl, schau mal bei #20 nach.
 
#46

Von: Oberklappstuhl
am 02.07.2019
#29
Träumerle
Mache einmal auf den Zahlendreher aufmerksam:
5 Gewinne in 58 Monaten!
 
#45

Von: Jannik
am 02.07.2019
Bei mir ist es ebenfalls ein Hobby. Meinen ersten großen Gewinn hatte ich vor 4 Monaten im Wert von 1.500 €.
 
#44

Von: Klappstuhl
am 10.06.2019
# Yvonne, Monika, Stefan, eine Antwort habe ich noch, frohe Pfingsten Euch dreien!
 
#43

Von: Yvonne
am 10.06.2019
@ Monika @ Stefan
Leute wie Klappstuhl darf man nicht mit noch mehr Fragen füttern. Da hilft einfach nur ignorieren.
 
#42

Von: Monika
am 10.06.2019
@ Klappstuhl
Ältere Menschen sind also in diesem Land eine Minderheit. Ich schreibe jetzt auch nichts mehr ist wohl besser so.
 
#41

Von: Klappstuhl
am 10.06.2019
#Monika, ich kann schon, nur stört es mich, wenn Minderheiten verunglimpt werden. Die Leute haben Spass an GWS, das muß man nicht durch Jobberei kaputt reden.
 
#40

Von: Stefan
am 07.06.2019
@Klappstuhl
Du hast jetzt nochmal alles wiederholt was du zuvor schon geschrieben/gefragt hattest und worauf ich dir schon geantwortet hatte. Da dir meine Antworten also egal sind klinke ich mich jetzt aus und überlasse dir gerne das letzte Wort
 
#39

Von: Monika
am 07.06.2019
@ Stefan
Mach dir nicht nochmal die Mühe alles zu erklären. Antworte einfach nicht mehr. Das bringt nix. Manche Leute wollen oder können einfach nicht auf Argumente eingehn.
 
#38

Von: Klappstuhl
am 06.06.2019
Scheinbar lohnt es sich doch und großer Aufwand, online? Glaube ich nicht, nur...weshalb bist Du dann hier und nicht bei einem Minijob?
Ich fühle mich nicht angegriffen, wollte nur mal eine Lanze brechen, was unsere älteren Mitbürger angeheht. Ich kenne einige alte "Greise",die online tätig sind, der älteste ist 88. Klar sind es weniger, als jüngere Leute, ältere sterben vermutlich früher. Aber das ist nicht der Punkt, der Punkt ist, Du bist fürs zusätzliche Malochen und wir sind für Gewinnspiele.
HNaut in die Tasten Leute, es gibt viel zu gewinnen, viel Glück.
 
#37

Von: Stefan
am 05.06.2019
@Klappstuhl
du musst schon ordentlich lesen. Ich habe geschrieben dass sehr alte Leute "in der Regel" nicht an Online Gewinnspielen teilnehmen. Das heißt nicht, dass ich ihnen dass nicht zutraue und schon gar nicht dass ich Vorurteile habe. Dass die Generation 70+ weniger internetaffin ist als zb. die Generation bis 40 ist doch Tatsache. (Für dich: Damit schließe ich nicht aus dass auch ältere online unterwegs sind, nur weniger als jüngere).
Akzeptiere doch einfach meine Meinung zu dem ganzen Thema. Es wurde weiter unten so dargestellt als ob sich das alles mit großem Aufwand lohnen würde. Ich habe gezeigt, dass das nicht der Fall ist. Wer es trotzdem machen will kann das gerne tun. Du musst dich nicht persönlich angegriffen fühlen ^^
 
#36

Von: Klappstuhl
am 05.06.2019
# Stefan, wieso, traust Du denen das nicht zu?
Auch noch Vorurteile. Du würdest Dich wundern
wieviele ältere usw. online aktiv sind, wenn Du mal ein Altersheim besuchen würdest.
 
#35

Von: Stefan
am 05.06.2019
und ältere Greise werden in der Regel nicht an Online Gewinnspielen teilnehmen...
Ich wollte generell nur darauf hinweisen, dass sich stundenlanges tägliches Mitmachen am Ende in den meisten Fällen (mit Ausnahme: Greis/Bettlägerig etc.)eben nicht lohnt, wie das weiter unten dargestellt wurde und man mehr "Gewinn" auf eine viel einfachere und entspanntere Art und Weise erzielen kann.
 
#34

Von: Stefan
am 05.06.2019
@Klappstuhl
Es war doch offensichtlich dass ich dabei voraussetze dass man arbeiten kann. Was solche Leute betrifft hast du natürlich recht. Obwohl dass dann leider auf eine andere Art sehr traurig ist...
Ich denke aber mal, dass ein Großteil der Leute, die ich kritisiert habe, nicht ans Bett gefesselt ist ;)
 
#33

Von: Klappstuhl
am 05.06.2019
#Stefan, auch mal dran gedacht, das hier Leute mitspielen, die nicht mehr arbeiten können, dürfen, weil sie irgend ein Gebrechen haben, evtl. im Rollstuhl sitzen usw.
Gewinnspiele sind für diese Leute eine Ablenkung vom schnöden Alltag, da dürfen es auch ein paar mehr sein. Beispiel: Opa Krause liegt im KH, Bein bis zur Hüfte in Gips, kann sich nicht rühren, Langeweile, was tun....na klar, ein Minijob muss her..?!
Es gibt soviele ältere Leute die sich an Gewinnspielen erfreuen, auch wenn sie nichts gewinnen, aber es ist ein schöner Zeitvertreib.
Klar würden sie diese Zeit lieber mit ihren Kindern oder Enkel verbringen. Aber die laden die Greise möglichst schnell im nächsten Altersheim ab, wo sie einsam dahinsiechen.
Vlt. solltest Du da mal drüber nachdenken, bevor DU einen Minijob empfielst, wo man Geld machen kann, wenn man überhaupt dazu in der Lage ist.
 
#32

Von: Stefan
am 04.06.2019
Ich glaube du hast mich immer noch nicht verstanden. Ich meinte krasse Fälle. 1000 Gewinnspielteilnahmen arten in Arbeit aus !
Natürlich bestimmt der Arbeitgeber wie viel und wann du arbeitest. Und ich selbst entscheide mit welchem Arbeitgeber ich einen Vertrag schließe. Es gibt Jobs die nur ein geringes Arbeitszeitvolumen haben. Meine Hauptaussage war einfach, dass man bei so einem krassen Zeitaufwand für Gewinnspiele wesentlich mehr (und sicheren)Gewinn mit einer kleinen Tätigkeit hätte. Und Menschen, die sich bei schönen Wetter stundenlang am Tag hinsetzen um eine mini Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn zu haben, anstatt einfach einmal die Woche 2-3 Stunden arbeiten zu gehen und den Rest der Zeit das Leben zu genießen tun mir eben Leid. Und ich denke da bin ich nicht alleine mit der Meinung.
 
#31

Von: Klappstuhl
am 04.06.2019
#Stefan, Gewinnspiele macht man während der Freizeit, vorallem wann und wie lange man will, bei einem Minijob bestimmt der Arbeitgeber wann und wie lange Du antreten mußt.
Ein Minijob ist Arbeit, keine Freizeit.
 
#30

Von: Stefan
am 03.06.2019
Ich mach hier sporadisch ab und an bei coolen Preisen mit.Ich hab mich bei meinem Kommmentar auf krankhaftes Mitspielen bezogen (also wenn Leute mehrere Stunden am Tag mitmachen). Bei vielen Minijobs kann man flexibel arbeiten. Wenn ich 12 Stunden im Monat (3Stunden/Woche) arbeite habe ich schon 110 Euro. Wenn man 12 Stunden monatlich Gewinnspiele mitspielt hat man das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Und wie schon geschrieben sagt die Anzahl der Gewinne nicht viel aus wenn man davon zum größten Teil Billo-Artikel bekommt die man sich womöglich nicht mal selbst gekauft hätte. Ich mache auch ab und an mal just for fun mit behalte dabei aber die Relationen im Blick. Hätte "Hobby" 5 Monate jeden Monat 12 Stunden gearbeitet hätte sie 550 Euro. Und das mit wesentlich weniger Arbeitsaufwand.
 
#29

Von: Klappstuhl
am 03.06.2019
#Stefan, wenn Dir die Leute leid tun, weshalb machst Du dann noch hier mit?
Bei einem Minijob mußt Du was tun,bei Gewinnspielen bekommst Du für wenig tippen alles umsonst, ohne 15Std./Woche zu malochen.
Und wenn man von "Hobby" hört 58 Gewinne in 5 Monaten, das schaffst mit 'nem Minijob nicht.
 
#28

Von: Stefan
am 03.06.2019
Bei so einem großen Aufwand ist es doch einfach lohnenswerter sich einen Minijob zu suchen. Die Frage ist ja auch was das dann am Ende für Gewinne sind. Marmeladengläser, Schokoriegel usw.... Wer sich täglich stundenlang hinsetzt um sich dann über solche Sachen zu freuen kann einem eigentlich nur Leid tun. Selbst wenn auch mal etwas größeres dabei sein sollte. Aber jeder wie er will.
 
#27

Von: Amy
am 02.06.2019
Wenn ich hier erst seit kurzem die Gewinnspiele mit mache, ist EINMAL Gewinnen doch schon ein großes Ding. Aus diesem EINEM MAL sind jetzt übrigens schon 5 geworden.
Wohl gemerkt durch Gewinnspiele in 2 verschiedenen Wochen.

Man überlege bitte tatsächliche, wieviele Leute bei einem Gewinnspiel mit machen und ich lediglich mit einer EMail arbeite und das vllt alle paar Wochen mal.
 
#26

Von: Marcus
am 02.06.2019
Also es ist schon ein Unterschied ob Mann Lotto süchtig ist und viel Geld verlieren kann,oder ob Mann jeden Tag an kostenlose Gewinnspiele teilnimmt (außer die Briefmarken bei Postkarten Gewinnspiele).
Also ich mach auch bei über 100 Gewinnspiele im Monat mit und hab schon einiges gewonnen.....
Ist ebenfalls ein Hobby von mir.....
 
#25

Von: Roger Klotz
am 02.06.2019
Mit Amy ist nicht gut Kirschen essen
 
#24

Von: Sascha
am 08.05.2019
Ich habe letztes Jahr ne Sporttasche gewonnen beim Gewinnspiel von einer Versicherung,seitdem nichts anderes mehr!
 
#23

Von: Foescher
am 04.05.2019
#20: sorry, du scheinst wirklich süchtig zu sein. Geh mal auf z.B. lotto.de, die geben Hinweise, Tipps, wie man Spielsuchtprobleme vermeiden kann.
 
#22

Von: resi
am 02.05.2019
Puh, das wären ja mehr als 33 GS pro Tag. Das ist mir dann doch zu viel des guten....
Viel Spaß mit euren Gewinnen!
 
#21

Von: Wolfisbraut
am 01.05.2019
...gewonnen...
Tolle Bücher mit Autogrammen...
Weiter so...
 
#20

Von: Hobby
am 01.05.2019
Also bei mir sind es für 2019 schon 58 Gewinne... Ist halt ein Hobby und macht sehr viel Spaß. Ja gebe zu das es schon fast süchtig macht. Aber die Rechnung ist ganz einfach... je mehr man mit macht je mehr gewinnt man. Und wenn ihr was gewinnen wollt... müssen es im Monat schon einige Tausend Gewinnspiele sein. Chance liegt bei etwa 0,04 %... also bei mir in etwa
 
#19

Von: Fanny
am 01.05.2019
Also bei mir steht da definitiv Maigewinnspiel und es gibt 2x Hawaii zu gewinnen
 
#18

Von: c.schrödi
am 01.05.2019
Ich habe bei einer Fotoaktion bei Wlrtbild einen 500€ Gutschein gewonenn :) kam super zur Weihnachtszeit an :)
 
#17

Von: wer meinen friendscode möchte
am 01.05.2019
Ich biete an:
Einen Gutschein* in Höhe von 5.- € für den Weltbild Fotoservice!

Ihr Gutscheincode:
7NWJUPXVNP

Viele Grüße

Ihr Weltbild-Team
5.- € Gutschein für den Weltbild Fotoservice! Gleich einlösen!


*Einlösebedingungen:
Der Gutschein ist einmalig auf alle Produkte von weltbild-fotoservice.de einlösbar. Gültig bis 29.02.2020, ab einem Warenwert von 10.- €.
 
#16

Von: Xandra
am 04.04.2019
@Dr.No
Anscheinend interessiert das niemanden.
Nicht einmal das Einfach-Sparsam-Team.
Ich habe jetzt mal mitgemacht.
Ist ja eh die Chance zu gewinnen verschwindend gering.
Falls doch, wird sich schon zeigen, was es gibt. :-D
 
#15

Von: an :BÜRSCHLI
am 03.04.2019
Vielen Dank für den witzigen Kommentar,
der wirklich ein GEWINN ist :-)
 
#14

Von: Dr. No
am 03.04.2019
Hat hier außer "Xandra" niemand bemerkt, dass bei diesen Gewinnspiel die Beschreibung falsch sein könnte?
Ist der ausgelobte Gewinnpreis nun schon von April oder noch vom März??
 
#13

Von: Gerresheimer
am 02.04.2019
Habe am Rosenmontag 1.000€ im Frühstücksfernsehen gewonnen und dies war nicht meine erster größerer Gewinn.
 
#12

Von: #@Amy
am 02.04.2019
WoW Du hast Wirklich schon EINMAL etwas gewonnen? Wenn das so ist das du schon 1 Mal gewonnen hast, muss ja alles korrekt sein.

Respekt das war der Beste Beweis aller Zeiten

"Ich habe schon EINMAL was gewonnen"

 
#11

Von: ...prächtig
am 02.04.2019
Dass ist ja schon krankhaft. Als ob man nix besseres zu tun hat als stundenlang gewinnspiele am Tag zu machen
 
#10

Von: Xandra
am 02.04.2019
Wieso heisst es hier: " Gewinnen Sie im März...".
Das Gewinnspiel läuft doch im April.
Was gibt es dann da zu gewinnen?
Kann mir das mal jemand verraten?
Oder lese ich da nur etwas verkehrt?
 
#9

Von: Niete
am 01.04.2019
Sei nicht traurig, habe auch noch nie was gewonnen...
Auf der einen Seite haben die Vorposter natürlich Recht, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering und auf der anderen Seite hast du kaum Chancen gegen die Hausfrauenmafia und den Rentnergangstern

Die Spielen mit mehren E-Mails für ihre ganze Familie: Ehefrau, Kinder, Enkel, Nachbarn, Dackel, Goldfische und kanarienvögel....

Klar das sie ihre Gewinnqote damit erhöhen

Das höchste was ich ich gelesen habe waren glaube ich 70000 Gewinnspiele pro Monat

Also entweder du tust nichts anderes mehr im Leben als zu spielen oder tust es einfach just for Fun und hoffst mal auf was kleines alle Jubeljahre
 
#8

Von: AnniF
am 31.03.2019
Ja ich habe ein Buch und ein Kartenspiel gewonnen.????
 
#7

Von: Bürschli
am 14.03.2019
ja der große Bruder von meiner Freundin ,ein Badehandtuch und einen Luftballon , das feiern wir nun schon im ganzen Dorf seit gefühlte 5 Jahre.
 
#6

Von: Natalinaaa
am 10.03.2019
Hat jemand von euch schon mal bei Weltbild was gewonnen?
 
#5

Von: Mic
am 05.03.2019
@alle
Warum seit ihr denn schlecht gelaunt?

Die Frage war nicht komplett unberechtigt. Da GMail eine so große Verbreitung hat wurden Gmail-Accounts häufiger schon zum Spamen benutzt, weshalb Foren, Blog, etc. diese manchmal direkt von vorn herein ausschließen.

@Tesla in der Regel bekommt man dann aber eine Fehlermedlung angeziegt.
 
#4

Von: @Kommentar 3
am 02.03.2019
Wenn du mal die Datenschutz und Nutzungsbedingungen durchgelesen hättest, würdest du nicht so ne Antwort geben.

Die Veranstalter arbeiten mit Partnern wie Google zusammen, dazu benutzen alle Google Analytics um die Teilnehmer zu scannen.
Da gehen natürlich Daten aus dem Gmail Konto raus!
 
#3

Von: Amy
am 02.03.2019
So'n Quatsch hab' ich ja noch nie gehört! Nutze auch eine G-Mail Adresse, habe trotzdem bereits einmal gewonnen. Was zur Hölle sollte Google denn damit zutun haben? Einfach mal logisch denken. 1-5 Gewinne, aber tausende Leute die bei einem Gewinnspiel mit machen. Na, in Mathe aufgepasst? Wahrscheinlichkeitsrechnung erklärt also, wenn ein Gewinn ausbleibt.
 
#2

Von: Wohlwahr
am 02.03.2019
Schon mal was von Wahrscheinlichkeit gehört? Bei den meisten Gewinnspielen wird eine handvoll Preise verlost und es nehmen zehntausende Menschen teil. Es kann gut sein, dass du im ganzen Leben nie etwas gewinnen wirst. Ich habe in den letzten ~ 10 Jahren exakt 1x gewonnen, das war ein Kaufland Gutschein über 50€. Mach dir nicht allzu große Hoffnungen ;-) Deine Chancen stehen besser, wenn du an Gewinnspielen teilnimmst bei denen hunderte kleinere Preise verlost werden.
 
#1

Von: Tesla
am 02.03.2019
Hey Leute, Ich habe bisher noch garnichts gewonnen, Wie macht ihr das denn?
Nehme mit einer Gmail Adresse teil, liegt es vielleicht daran?

Kann ja sein das Google damit was zu tun hat.

Kommentar abgeben

zurück zur vorherigen Seite